Der Clownskurs "Die Clowns-Werkstatt"

 

Seit Februar 2010 findet ein monatlicher Workshop für Clownerie,
in der Begegnungsstätte Mühlstrasse e.V. in der Mühlstraße 14, statt.

Die Termine 2016 sind noch vakant:

                
 
             jeweils von 18:30 Uhr bis 20:30 Uhr


Jede Kurseinheit der Clownswerkstatt dauert zwei Stunden, mit einer kleinen Pause natürlich; die Inhalte sind für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen geeignet und der Neueinstieg ist jederzeit möglich.

Die Workshops bauen aufeinander auf, sind aber so gestaltet, dass die Abende auch als geschlossene Einheiten sinnvoll sind und einzeln besucht werden können.


Als Themen werden u.a. behandelt:

  • Was macht einen Clown aus, wie bewegt er sich und wie teilt er sich mit? Was ist das Besondere an meiner persönlichen Clownsfigur und wie kann ich ihr „auf die Schliche kommen“?
  • Was sind die Elemente der Komik, die der Clown nutzen kann, um ein Publikum zu berühren? Wie weckt der Clown die Komik in seiner Bewegung, in seiner Stimme und Sprache und im Ausdruck von Gefühlen?
  • Wie funktioniert die Begegnung und das Zusammenspiel von zwei Clowns auf der Bühne, wie gelingt eine clowneske Improvisation, und was sind typische Prinzipien im klassischen Zusammenspiel von Rot- und Weißclown?

Daneben unternehmen wir auch Versuche mit Kostüm und Schminke, mit verschiedenen Objekten, mit Musik und ein wenig Artistik, und noch vielem mehr...

Die Teilnahme kostet für einen Abend 10,- Euro, ermäßigt 7,- Euro; der Beitrag wird immer nur für einen Abend vor Ort entrichtet.

Weitere Infos oder Anmeldung unter: post@clowns-und-clowns.de,
Die Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich.

Bitte bringen Sie warme Socken mit oder saubere Probenschuhe und tragen Sie bequeme Kleidung. Auch Clownsnasen und Kostüme sind willkommen, wenn schon vorhanden.