Clowns im Altenheim

Unser Verein legt einen besonderen Schwerpunkt auf die Arbeit mit alten Menschen. Wir möchten uns für eine große Bevölkerungsgruppe einsetzen, die davon bedroht ist, in unserer Gesellschaft an den Rand und aus dem Bewusstsein gedrängt zu werden. Im Umgang mit alten Menschen ist, genau wie in Kliniken, der sehr achtsame, authentische und einfühlsame Stil unserer Clowns sehr gefragt. Unsere Clowns gehen auf die individuellen Befindlichkeiten der Senioren ein, sprechen, spielen, zaubern, singen, musizieren und lachen mit ihnen und machen damit ihren oft eintönigen und einsamen Heimalltag bunter.

Die Bedeutung unserer Gesundheitsclowns in der Betreuung älterer Menschen

Unsere Clowns

  • wecken und fördern den Zugang von Senioren zu emotionalen und kommunikativen Ressourcen, dies gilt besonders für Menschen mit altersbedingten Denk- und Gedächtnisstörungen oder Demenz

  • knüpfen an das Kindheitserleben der Bewohner an und ermöglichen einen Austausch über schöne Erlebnisse oder Erinnerungen

  • regen Neugier, Lebensfreude, Phantasie und Kreativität an

  • durchbrechen depressive Stimmungen, schaffen Vertrauen und bauen Ängste und Hemmungen ab

  • beugen dem Persönlichkeits- und Integritätsverlust vor

  • schaffen eine fröhliche und entspannte Atmosphäre, auch beim Heimpersonal


Verantwortungsbewusstsein

Unser Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Heimbewohnern, dem Pflegepersonal und dem Clownsteam zeigt sich durch:

  • offene Herzen, Augen und Ohren für die Bewohner und ihre Familien, sowie für ihre außergewöhnliche Situation

  • Kontinuität, Verlässlichkeit und Bereitschaft zur Teamarbeit zwischen unseren Clowns und dem Heimpersonal

  • schriftliche Dokumentation und regelmäßige Supervision der Besuche

  • Teilnahme am wöchentlichen Clownstraining der Leipziger Gesundheitsclowns

  • Fort- und Weiterbildung in der Clownsarbeit sowie auf psychologischem und medizinischem Gebiet